Keine sportlichen Aktivitäten ab dem 02.11.2020 für den

Freizeit -und Breitensport

 

Leider ist der Lock Down wieder eingetreten. Alle Hallen und Plätze, die wir benutzen sind bis auf weiteres geschlossen und dürfen nicht benutzt werden

aktuelles


SWR - Sport  dreht einen Film über die Sport WG 

Das Leben in einer Sport WG wurde gestern vom SWR gefilmt und wird am 6. Dezember beim SWR  "Sport im dritten" zu sehen sein. Im Rahmen von Sporthelden 2020 haben wir unsere Franzi beworben und sie ist in die engere Auswahl gekommen.

Franzi eine Leistungssportlerin mit Herz, ist seit diesem Jahr Inklusionsbeauftragte der BSG und treibt viele Aktivitäten voran. Dies ist nicht selbstverständlich für Leistungssportler, die Ambitionen haben zu Olympia 2021 fahren zu wollen. Franzi hat jeden Tag ein hartes Trainingsprogramm auf dem Zettel und doch ist es ihr eine Herzensangelegenheit in der BSG mit dabei zu sein.

 


BSG gewinnt mit dem @ALWA Video die tolle Summe von 1000,00€.

 

Wir werden das Geld für die Olympischen Spiele 2021 in Mannheim gut gebrauchen können, da wir mit 20 Unifiedpartner und 30 Athleten in 4 verschiedenen Sportarten an den Start gehen werden.

Danke an ALWA, für diese tolle Unterstützung.

 

Jungs und Mädels ich bin STOLZ darauf,  eure Trainerin zu sein.


BSG Neckarsulm mit guten Beispielen in den Ausgaben des WLSB und Special Olympics Best Practice


Fortbildung WLSB "Einfach machen- Inklusion im Sportverein"

Inklusion ist bei der BSG ein großes Thema, das wir auch weiterhin verfolgen und ausbauen möchten. Es ist ein nicht immer ein einfaches Thema und erfordert viel Basisarbeit und Wissen, um Erfolge verzeichnen zu können.

Damit die Inklusion noch besser gelingen kann haben Daniela Potocean, Bettina Daurer und Franziska Weidner an der FoBi des WLSB teilgenommen. Viele neue Eindrücke und Ideen haben die Teilnehmer sammeln können, die das Inklusive Vorhaben der BSG weiter voranbringen werden.


Kanuabschluss 2020 mit Olympiasiegerin Carina Bär

  

Schon lange ist Carina eine gute Bekannte der BSG Neckarsulm und deshalb war es keine Frage, den Jahresabschluss 2020 mit den Kanuten zu paddeln. Obwohl Carina auf dem Wasser zu Hause ist, war das Paddeln doch etwas neues und Kanutrainer Christo gab zu Anfang wertvolle Tipps. Zusammen mit Mohammed Ali im 2er ging es dann auf den Neckar. Begleitet durch unsere weiteren Boote mit Mert und Luzie und Marcel im 1er, hatte die Teams nach 1 Stunde viel Spaß und Gelegenheit sich auf dem Wasser auszutauschen. Nach dem Kanu fahren, stellte sich Carina für unseren Inklusionsfilm zur Verfügung, der im Januar auch auf Facebook zu sehen sein wird. Bei den Landesspielen in Mannheim 2021 ist Carina vor Ort und wird das Kanu Unified Team der BSG anfeuern.


SG Bonfeld/ Fürfeld überreicht den gewonnen Spielball an die BSG

Es ist für uns nicht einfach nur ein Spielball, der gespendet wurde, sondern ein Symbol der Freundschaft und Anerkennung an die BSG. Als Mannschaft der Woche hat die SG Bonfeld/ Fürfeld diesen Ball gewonnen und sich spontan dazu entschieden, den Ball an die BSG zu überreichen. Der jüngste Danyeel Khudeeda durfte den Ball, vom Vorstand der SG, in Empfang nehmen. Der Spielball wird erstmals bei unserem großen Unifiedturnier 2021 zum Einsatz kommen.

Danke an die SG 


BSG begrüßt drei Spieler in ihren Reihen.

Was 2016 mit 7 Spielern in Neckarsulm begonnen hat, hat sich heute auf 35 Kicker ausgeweitet, dies ist ein Zeichen an unsere gute Arbeit in der BSG.

 

Wir freuen uns, das Burat, Sara und Vasileios ein Teil des Team sind.


Erster Wettkampf für die Bocciaspieler 2020

 

Am 3. Oktober fand das erste Bocciaturnier des Jahres in Dornstetten statt. Die BSG Neckarsulm e.V. war mit 6 Spielern zu dem Turnier, das auch ein Anerkennungswettbewerb für die Special Olympics Länder­spiele 2021 in Mannheim ist, angereist. Die junge Mannschaft mit Spielern im Alter von 8 bis 16 Jahren hat sich bei ihrem ersten Turnier gut geschlagen. Bei der Gruppeneinteilung konnte sich nur Daniel Stutz für die beste Klasse qualifizieren. Er erkämpfte sich dort eine Silber­medaille. Die übrigen Spieler kamen in der Qualifizeirung in nachgeordnete Klassen. Hier erkämpfte sich Bennett Hummel in seiner Altersklasse eine Goldmedaille. Mit großem Einsatz und viel Spielfreude konnte die BSG noch eine weitere Silbermedaille erreichen. Trainerin Heike Acker und Begleiter Marcel Odenwälder waren mit ihren jungen Spielern, von denen viele zum ersten Mal an einem Turnier teilnahmen, sehr zufrieden.

 

Dem Veranstalter ein großes Lob für die gute Organisation des Wettkampfes in diesen schwierigen Zeiten.


Football is Moore Fondation (FIM), drei Spieler der BSG vertreten den VfB Stuttgart in der Schweiz

 

Saffet Beker, Robert Gattnarek und Selvan Gatzsche und erhielten über das Projekt "PFIFF" des VfB Stuttgart, die Einladung zum Internatio­nalen FIM Turnier in Brunnen (Schweiz). Eine Woche Fußball, da kann man nicht Nein sagen und wenn der VfB Stuttgart ruft, dann erst recht nicht. Also ging es Mitte September mit Co-Trainerin Heike Acker in die Schweiz. Dort wurde das Team von 8 Spielern mit dem Equipment des VfB, einschließlich einem mit eigenen Namen versehenen Original Auswärtstrikot des VfB, eingekleidet. Es erfüllte die Jungs mit großem Stolz die Farben des VfB Stuttgart in diesem Wettkampf zu tragen. Bei großartiger Kulisse und Kaiserwetter, konnte die Mannschaft im Verlauf des gesamten Turniers durch fairen Wettkampf und Teamgeist überzeugen. Robert Gattnarek, hielt seine Abwehr zusammenhalten und brachte im Turnierverlauf eine tolle Leistung auf dem Platz. Mit nur einer Niederlage, sicherte sich das Team so den Turniersieg. Neben dem Fußball, haben Wanderungen, der Besuch der Schwimmhalle und ein Grillabend den Aufenthalt versüßt. Das absolute Highlight war jedoch eine Fahrt auf der Kartbahn, wo die Fußballer der Mannschaft gegeneinander antraten und viel Spaß hatten. 

 


Die Abteilung Fußball erhält weiteren Zuwachs

 

Wir freuen uns, eine weitere Unifiedpartnerin und Spieler*innen in unserem Verein begrüßen zu können. Lucie ist im Kanu im 2er Kanu mit Marcel bereits sehr aktiv und wird bei den Landesspielen 2020 in Mannheim mit ihrem Partner an den Start gehen. Eine große Unterstützung ist sie in Fußballtraining, das sie bereits seit einem Monat bekleidet und ihre Erfahrung aus der eigenen Fußballlaufbahn mit einbringen kann.

 

Unsere neuen Spieler*innen David und L. gehören erst seit kurzen zu unserm Team und sind schon jetzt eine feste Größe in der Mannschaft. Mit L. ist nun schon die dritte Dame im Team. Deshalb hoffen wir auf weitere Spielerinnen, um ein reines Damenteam in Berlin 2022 stellen zu können.

  


Inklusives Wohnen der BSG/ NSU startet

Sport ist ein großes Medium, das Menschen zusammenbringt. Die Behindertensportabteilung Neckarsulm und die Sportunion wollen diesen Weg gehen und Wohngemeinschaften gründen in denen Sportler mit und ohne Beeinträchtigung gemeinsam wohnen können. Die erste WG startet bereits am 15 August mit einer inklusiven 3er WG in Neckarsulm Neuberg. Weitere WG sind bereits in Planung und werden zeitnah belegt werden.

Unser Kooperationspartner "Hope for children" ist ein wichtiger Baustein in diesem Konzept. Gestern konnte eine großartige Spende für die erste WG im Möbelhaus Rieger entgegengenommen werden. Dies hilft viele Dinge anzuschaffen, die aktuell noch nicht vorhanden sind. Herzlichen Dank an Franz Abfalter für seinen unermüdlichen Einsatz.


"Gemeinsam - einfach - machen", I. Mannschaft im Training der SGM Bonfeld/ Fürfeld

Es war für die Verantwortlichen der SGM überhaupt keine Frage, dass wir dort mittrainieren durften. Alle wurden hervorragend aufgenommen und angeleitet von den Trainern und Spielern der SGM Bonfeld/ Fürfeld. Das die Spieler einen sehr guten Eindruck hinterlassen haben, isst die Tatsache, das es 3 Spieler der BSG in das Team der SGM schaffen könnten. 

Es läuft also bestens mit dem Motto der BSG Gemeinsam - einfach - machen"

 


Franzi Weidner Inklusionsbeauftragte der BSG Neckarsulm

 

Seit Juni 2020 kümmert sich Franziska Weidner um alles zum Thema Inklusion bei der BSG Neckarsulm. Ihre Hauptaufgabe sieht Franzi darin, das aufgerufene Motto der BSG "Gemeinsam - einfach – machen" in die Tat umzusetzen. Neben der Öffentlichkeitsarbeit und dem Aufbau eines Netzwerkes ist das Voranbringen von Unifiedteams eines ihrer großen Themenfelder. So ist die 24 jährige Profischwimmerin der Neckarsulmer Sportunion Ansprechpartnerin für die Kooperation der Schwimmteams beider Vereine. Außerdem engagiert sie sich als Trainerin und Unifiedpartnerin im Kanusport der BSG und unterstützt den Aufbau dieser neuen Abteilung.

 

 

Herzlich willkommen Franzi !


Das erste Kanu Unified Team für Mannheim hat sich gefunden

 

Trainer Christophorus ist sehr zufrieden mit den Kanuten, "Mert hat einen guten Zug" so der Trainer, beide werden im Unified ein Team bilden und in Mannheim 2021 an den Start gehen. Niklas Lohmann, einer der Schwimmer der BSG muss sich wohl entscheiden müssen, worauf er seinen Schwerpunkt legen wird. Doch ein klares Ziel ist, alle Boote werden in Mannheim an den Start gehen und wir freuen uns auf diese neue Disziplin.


 BSG lässt Sportler mit mentaler Beeinträchtigung zu Übungsleiter - Assistenten ausbilden

 

Übungsleiter-Assistenten/innen unterstützten ihre Trainer/innen in der Sportstunde, bei Wettbewerben und Veranstaltungen. Sie übernehmen dabei assistierend wichtige Aufgaben, z. B. bei der Vorbereitung der Sportstunde, beim Auf- und Abbau der Sportgeräte, beim Aufwärmen, bei der Anleitung von Bewegungseinheiten oder beim Konditionstraining. Während des Praxisteils werden schwerpunktmäßig Fitness- und Konditionsübungen ausprobiert und gezeigt, wie diese Übungen in der Sportgruppe eingesetzt werden können.


Franzi Weidner -  Inklusionsbeauftragte BSG Neckarsulm / Neckarsulmer Sportunion
Franzi Weidner - Inklusionsbeauftragte BSG Neckarsulm / Neckarsulmer Sportunion

BSG geht weiter neue Wege und baut Unified aus

 

Leider hat uns Corona in unserer Arbeit etwas zurückgeworfen, doch Unified wird in der BSG, zusammen mit der Neckarsulmer Sportunion, das große Thema 2020 sein.

Zum ersten mal konnten wir im Sportbad mit Franzi Weidner (Schwimmerin NSU) unser neues Aquaballspielfeld in Teilen aufblasen. Sofort packte uns die Lust endlich mit Unified loszulegen, doch es wird wohl noch etwas dauern......

Aquaball ist ein Ballspiel im Wasser mit sofortiger Spaß-Garantie. Ein einfaches Regelwerk dient dazu, dieses Spiel auch für ungeübte Schwimmer attraktiv zu gestalten. Der FAIR PLAY Gedanke ist oberste Maxime. Zwei Mannschaften à 4 Spieler*innen plus 2 Ersatzspieler*innen spielen auf einem Kleinfeld in stehtiefen Wasser auf zwei Tore und versuchen den Ball durch schnelles Pass-Spiel im gegnerischen Tor unterzubringen. Passen und Fangen des Balles ist auch mit zwei Händen erlaubt. Das gesamte Team greift an und verteidigt. Es gibt keine festen Positionen. Alle sind ins Spiel integriert und involviert. Die Möglichkeit, sich läuferisch aber auch schwimmerisch fortzubewegen, garantiert einen Aktionsreichen Spielverlauf. Die Möglichkeit, sich läuferisch aber auch schwimmerisch fortzubewegen, garantiert einen aktionsreichen Spielverlauf. Regelmäßiges Aquaball-Spielen verbessert die allgemeine Fitness (Vorteil: gelenk- und wirbelsäulenschonend) und verwandelt negativen Stress in Positiv-Stress (Erfolg im Team). Fast nebenbei entwickeln sich spielerisch die Grundfertigkeiten für das Schwimmen. Neben dem Laufen mit Armeinsatz werden durch Hechten, Geiten, Tauchen und kurzes Schwimmen, Grundelemente des Schwimmens ständig trainiert und gefördert. 

 

Wir können es kaum erwarten loszulegen.

 


Tolle Tage in Berchtesgaden

BSG Neckarsulm bei den Special Olympics Winterspielen

Im Wintersport tritt die Behindertensportgemeinschaft Neckarsulm mit Schneeschuhläufern regelmäßig bei den Wettkämpfen von Special Olympics an. In diesem Jahr stellte sie bei den Nationalen Wettkämpfen vom 02. bis 06. März 2020 in Berchtesgaden mit 29 Sportlern, Unified Partnern und Betreuern eine der größten Delegationen. Vor allem die sechs Unified Partner waren von der Atmosphäre, der Fairness und der Gemeinschaft mit den Sportlern mit Beeinträchtigung begeistert.

Die Athleten der BSG und ihre Begleiter trafen bereits am Samstag in Berchtesgaden ein und fanden dort statt schneebedeckter Landschaft blühende Krokuswiesen vor. Die Schneeschuh- und Langlaufwettkämpfe waren deshalb in die höher gelegene Scharitzkehl verlegt worden. Dort trainierten alle Athleten am Sonntag bei genügend Schnee und machten sich mit dem Gelände vertraut.

Nach einer tollen Eröffnungsfeier mit der Entzündung des Olympischen Feuers am Montagabend gingen am Dienstag die Wettkämpfe los. Die Schneeschuhläufer der BSG traten bei jeweils zwei Einzelwettkämpfen (100 m und 200 m) an und konnten über sechsmal Gold, zweimal Silber und neunmal Bronze jubeln. Nur Ralf Andrasch stellte sich einer besonderen Herausforderung und erkämpfte sich bei der zweitlängsten Strecke über 400 m eine Silbermedaille.

Ein besonderes Highlight waren die Wettkämpfe der Unified Staffeln (4 x 100 m, 2 Athleten und 2 Partner ohne Behinderung), bei welchen die BSG Neckarsulm erstmals auch drei Staffeln stellte. Das Teilnehmerfeld war hier mit insgesamt nur 8 Staffeln sehr klein. In einem harten Wettkampf konnten die Sportler der BSG sich gegen die meisten Konkurrenten durchsetzen und mit den Plätzen 2 bis 4 eine Silber und eine Bronzemedaille erringen. Zwei weitere Bronzemedaillen gab es bei den drei regulären Staffeln der BSG die über 4 x 100 m bzw. 4 x 200 m antraten.

Doch nicht nur Schneeschuhlauf stand auf dem Programm. Julian Straubinger hat sich im Langlauf an die 7,5 km und 10 km Freistiel herangewagt und wurde mit zwei Silbermedaillen belohnt. Gratuliert zu diesem Erfolg wurde ihm auch von Tobias Angerer, dem früheren Weltcupsieger im Skilanglauf. Mit Angerer hatte Julian schon einmal trainiert und er freute sich daher besonders sich mit ihm über Strategie und Technik austauschen zu können.

 

Die BSG Neckarsulm konnte sich nicht nur über Medaillen freuen. Mit Trommel und Gesang wurden die Sportler aller Delegationen angefeuert. Mit Polonaise und Laola Welle wurden die Erfolge gefeiert. Auch die Volontärs von Würth und ABB haben kräftig mitgejubelt. So entstand auf der Scharitzkehl eine ganz besondere Stimmung von Kameradschaft, Freude und Zusammenhalt. Besonders die Neulinge unter den Teilnehmern der BSG waren davon begeistert. „Schön, dass ich das erleben konnte“ und „Ich will das nächste Mal auf jeden Fall wieder mit dabei sein“ ist ihre Rückmeldung.


BSG Neckarsulm und Förderverein Behindertensport Heilbronner Land freuen sich auf die Winterspiele in Berchtesgaden.

am 29.02.2019 werden sich 31 Sportler und Begleiter auf den Weg nach Berchtesgaden machen um dort im Schneeschuhlauf und Langlauf an den Start zu gehen. Besonders Stolz sind wir darauf, 4 Unified Staffel zu stellen. Unified ist die Richtung, die der Verein in Zukunft gehen möchte und das ist ein großartiger Anfang.

Die Sportler der BSG starten im 100m, 200m, 400m und in den 4x 100m Unified sowie Traditionell. Unser einziger Langläufer Julian Straubinger wird im Langlauf über 7,5 km und 10 km Freistil auf die Jagd gehen. Besten Vorbereitet sind alle Sportler und Betreuer und wir können es kaum erwarten bis es endlich losgeht. Mit in das Gepäck kommt natürlich unsere Vereinstrommel um den Sportlern die notwendige Unterstützung zu geben.


Baskettball Unified 

 

Am 03.02.2020 wird die Basketballabteilung der BSG Neckarsulm ihre erste Trainingseinheit absolvieren. Wir freuen uns, dass mit Gerd Gutfleisch ein qualifizierten Trainer zur Verfügung steht.

Die Basketballabteilung soll eine reines Unified - Team werden und es konnte mit Rasmuss Mayhalt ein erster Partner gewonnen werden.


Quali Halle BaWü Nord

 

Die 32 Spieler der BSG waren gut Vorbereitet in das Turnier gegangen. In 3 Kategorien waren wir am Start und haben versucht an diesem Tag unsere beste Leistung abzurufen.

Die erste Mannschaft der BSG war überragend und konnten sich an diesem Tag nur selbst schlagen. Souverän zogen die Spieler in das Landesfinale ein. Nicht so gut lief es bei der zweiten Mannschaft, die an diesem Tag, das im Training erlernte, nicht auf den Platz bringen konnten und so nur den letzten Tabellenplatz erreichten. Für das dritte Team der BSG war es eine besondere Herausforderung gegen sich selbst zu spielen, da der Gegner nicht angetreten ist. So stand es schon vor Turnierbeginn fest, dass unsere III. Mannschaft in Stupferich an den Start geht.

Mehr Bilder 


31 Sportler und Begleiter sind ein Teil der Special Olympics Winterspiele 2020

 

Vom 02.03 - 06.03.2020 finden die Olympischen Winterspiele in Berchtesgaden statt. Erstmals nimmt die BSG Neckarsulm und Förderverein Behindertensport Heilbronner Land an den Nationalen Winterspielen im Schneeschuh und Langlauf teil. Wir freuen uns sehr auch 4 Unifiedstaffeln an stellen zu können.  Bereits am 29.02.20 reist die Delegation an, um sich mit viel Spaß und tollen Aktivitäten vorzubereiten. Neben den Spielen sind Eisstockschießen, Wellness, Disco und Fackelwanderungen geplant. Wir freuen uns alle auf ein schöne Zeit und können es kaum erwarten, bis es endlich los geht.