Stützpunkttraining für jugendliche Fußballer mit Behinderung in Heilbronn

 

 

  • Ausgangspunkt

Nur ganz wenige junge Menschen mit Behinderung finden den Weg in ortsnahe

Fußballvereine des Landes Baden-Württemberg. Die Ursachen hierfür sind an vielen Stellen zu

finden

  •  Vereine sind nicht vorbereitet auf Menschen mit Behinderung
  •  Menschen mit Behinderung können die geforderte Leistung nicht erbringen
  •  Junge Menschen mit Behinderung werden im „normalen“ Vereinssport gehänselt

 

Um auf diesem Feld Fortschritte zu erzielen, möchte ich ein Stützpunkttraining in

Heilbronn einrichten.

 

  • Ziele
  •  Eruieren von talentierten Fußballern mit Handicap,
  •  Förderung von talentierten Fußballern mit Handicap durch gezieltes regelmäßiges       regionales Training,
  •  Inklusion von Fußballern mit Handicap in ortsnahe Vereine,

 

  • Vorgehen
  •  Einrichtung von einem Trainingsort in Heilbronn/ Neckarsulm
  •  Angebot von jeweils 4-5 Trainingstagen im Jahr
  •  Anschreiben an ausgewählte regionale Schulen in der Nähe des Trainingsortes,
  •  Training für jeweils mehrere Schüler bzw. junge Erwachsene einer Schule,
  •  Begleitung der Spieler zum Trainingstag durch einen FSJler/BFDler oder Lehrer.

 

  • Durchführung eines Trainingstages
  •  15-20 Teilnehmer pro Fußballtraining,
  •  2-3 Trainer je nach Teilnehmerzahl,
  •  Begleitung der Fußballer durch FSJler / BFDler oder Lehrer,
  •  Trainingszeit: 9:45 Uhr – 14:30 Uhr, inklusive Mittagessen.
  •  Start September/ Oktober 2016

 

  • Nachgehende Förderung und Unterstützung
  •  Im Anschluss an einen Trainingstag wird versucht über d a s T r a i n e r t e a m den Kontakt    zu ortsnahen Vereinen herzustellen und für eine Inklusion zu sorgen.
  •  Besonders talentierte Spieler werden an den Manager und Cheftrainer der     Landesauswahlder Fußballer mit Handicap weitergemeldet.

 

  • Marketing/Öffentlichkeitsarbeit
  •  Das Modul regionales Training für Fußballer mit Handicap ist ein zusätzlicher      weiterer Baustein im Gesamtkonzept der inklusiven Fußballförderung im Bundesland Baden-    Württemberg. Es stellt ein absolutes Novum in der Bundesrepublik dar und  sollte entsprechend über alle verfügbaren Medien (Presse, Fachzeitschriften,    Rundfunk,Fernsehen) verbreitet werden.

 

  • Ausrichter
  • BSG Neckarulm e.V., Bison (Baden Württemberg inkludiert Sportler ohne Norm),  
  • Special Olympics Baden – Württemberg.